Hundertwasser Kalender 2022

Friedensreich Hundertwasser WerkKalender mit Werken von Friedensreich Hundertwasser Regentag Dunkelbunt (bürgerlich: Friedrich Stowasser, geboren 1928, gestorben 2000) bestechen durch ihre farbenfrohen Bilder.

Der Künstler aus Österreich war nicht nur Maler, sondern eben auch Architekt. Das Hundertwasser gegen gerade Linien auftrat, sieht man auch seinen Werken, gleich ob Malerei oder Architektur, an. Sie sind alles andere als Symetrie-Verliebt. Dafür farbenfroh, bunt, lebenslustig.

Hundertwasser Kalender 2022

Hundertwasser Kalender 2022 online aussuchen, kaufen – für sich selbst oder als Geschenk zu Weihnachten. Genau das Richtige für Kulturbegeisterte und Fans des Malers. Es gibt diese Kalender nicht nur mit vielerlei Motiven, sondern auch in vielen verschiedenen Formaten. Von eher kleinen Broschürenkalendern über Streifenkalendern oder auch Tagesplaner.

Es gibt neben den Kalendern mit seinen malerischen Werken auch den großen Hundertwasser Architektur Kalender.

Friedensreich Hundertwasser kurze Biographie

Wer Gaudi kennt, dem wird die Architektur von Friedensreich Hundertwasser Regentag Dunkelbunt (geboren Friedrich Stowasser) sicherlich nicht gänzlich unbekannt sein. Auch der 1928 in Wien geborene Künstler, der 2000 an Bord des Kreuzfahrtschiffs Queen Elizabeth 2 vor Brisbane starb, setzt auf bunten und geschwungenen Formen. Hundertwasser war zeitlebens ein Gegner der geraden Linie. Er hatte auch etwas gegen Standardisierung. Und eben diese Einstellung zeigt sich besonders in seiner Architektur. Seine Fantasie, sein Verzicht auf das Grade gibt seinen Werken eine Lebendigkeit gepaart mit Individualität, die ähnlich einzigartig ist, wie die Architektur von Antoni Gaudi. Wie auch dieser setzte er auf die Einbeziehung der Natur.

Hundertwasser
  • Rand, Harry (Autor)

Leben

Hundertwasser wuchs als Halbwaise auf, da sein Vater früh verstarb. Mit sieben Jahren kam der kleine Hundertwasser, da noch Friedrich Stowasser, auf die Montessori-Schule in Wien. Bereits dort fiel sein außergewöhnlicher Formen- und Farbensinn seinen Kunstlehrern auf. Seine Mutter war Jüdin, er selbst wurde 1935 katholisch getauft. Beide überlebten die Zeit des nationalsozialistischen Terrors. Anders als seine Großmutter und insgesamt 69 andere Verwandte.

Nach dem 2. Weltkrieg machte Hundertwasser erst sein Abitur (Matura) und ging dann auf die Wiener Akademie der bildenden Künste. Dieses unterbrach er bald und reiste zunächst nach Italien, später nach Paris und Marokko. In Nordafrika besuchte er noch Tunesien und von dort ging es nach Sizilien. Die Eindrücke prägten ihn und sein Werk.

In Wien hatte Hundertwasser bereits 1952 seine erste Ausstellung. Es folgten Ausstellungen in Mailand und Paris. Dort lebte der Künstler auch. Hier setzte er sich mit der herrschenden Avantgarde auseinander. 1957 erwarb Hundertwasser einen Bauernhof am Rand der Normandie. 1958 heiratete er in Gibraltar die 16-jährige Herta Leitner. Die Ehe wurde zwei Jahre später wieder geschieden. Später wurde er Gastdozent. Er reiste nach Japan, nahm dort an einer Kunstausstellung teil und erhielt einen Preis. 1962 heiratete er eine Japanerin, diese Ehe wurde 1966 geschieden. Bereits ein Jahrzehnt zuvor hatte er begonnen, seine Werke mit Hundertwasser statt Stowasser zu signieren, nun änderte er auch seinen Vornamen von Friedrich in Friedereich und später wechselte er auf Friedensreich.

Er reiste weiterhin viel. Und schuf Plakate, Malerei, bildende Kunst, Architektur, Gärten.

Politik

Hundertwasser war auch politisch aktiv. So äußerte er sich 1988 in einem Aufruf gegen den EU-Beitritt Österreichs. Dabei befürchtete der Künstler die Vernichtung der regionalen Eigenständigkeiten. Die EU sah er als Handelsvertretung des Großunternehmertums, der Großbanken und verschiedener Lobbiesten an. Bereits in den Jahren zuvor initiierte Hundertwasser auch eine Unterschriftenaktion, um die alten Österreichischen Kfz-Kennzeichen beizubehalten. Diese waren schwarz und hatten weiße Ziffern. Für ihn ging es um die Erhaltung der nationalen und regionalen Identität.

Der kleine Stowasser

Wer Latein in der Schule hatte, dem wird sicherlich der kleine Stowasser ein Begriff sein. Ein Lateinwörterbuch zum Nachschlagen von Latein Vokabeln. Der kleine Stowasser von Joseph Maria Stowasser war sicherlich vielen Latein-Schülern eine große Hilfe. 1993 ließ er sich für die Idee gewinnen, für das lateinisch-deutsche Schulwörterbuch Der kleine Stowasser von Joseph Maria Stowasser anlässlich einer geplanten Neuauflage ein künstlerisch interessantes Design zu entwerfen, „der Jugend zum Geschenk“. Diese Auflage erschien 1994 und das in genau hundert verschiedenen farblichen Variationen. Hundert, da die Vorsilbe Sto wohl für die Zahl 100 steht. Es blieb nicht sein letztes Buchprojekt. 1995 erschien die „Hundertwasser-Bibel“. Die 1688 Seiten starke Bibel ist mit dreißig extra für diese Edition geschaffenen Collagen und fünfzig Kunstwerken bebildert. Die Einbände sind handgefertigt und jeweils Unikate.

In den späten 1990er-Jahren beschäftigte sich Hundertwasser hauptsächlich mit Architekturprojekten in Deutschland, Japan und Neuseeland.

Am 19. Februar 2000 starb Friedensreich Hundertwasser auf der Rückreise von Neuseeland nach Europa an Bord der Queen Elizabeth 2 an Herzversagen. Er wurde auf Neuseeland beigesetzt, dort besaß der Künstler aus Österreich ein Grundstück.

 

Architektur Antoni Gaudi.Antoni Gaudi Kalender

Die Architektur von Friedensreich Hundertwasser wurde von dem spanisch-katalanischen Architekten Antoni Gaudi beeinflusst. Auch von dessen Werken gibt es zahlreiche Kalender, unter anderem natürlich auch mit Bildern der berühmten Sagrada Familia in Barcelona.

Antoni Gaudi i Cornet war ein spanischer Architekt. Insbesondere in Barcelona und Katalonien schuf er kaum beschreibbare Werke, denn schon er setzte auf geschwungene Linien. Er gilt als herausragendster Vertreter der katalanischen Bewegung des Modernisme (1852-1926).

Bestseller Nr. 3
Freiraum-Kalender modern | Barcelona - Stadtansichten, Buchkalender 2022, Organizer (15 Monate) mit Inspirations-Tipps und Bildern, DIN A5
  • DAS PRODUKT – Hochwertiger Planer 2022 in DIN A5 mit viel Freiraum für Notizen und Termine (blanko, liniert, Punktraster, dotted).
  • DIE STRUKTUR – Wochenkalender für 15 Monate (Okt 2021 bis Dez 2022), hilfreiche To-Do-Listen, Checklisten sowie Monats - und Jahresübersichten.
  • INSPIRIEREND – Zahlreiche Tipps zur Inspiration, die Dich auf neue Ideen und Gedanken bringen und 14 wunderschöne Bilder schmücken Dein Jahr.
  • ROBUST – Hochwertiges, widerstandsfähiges Buchcover mit zeitlosem Design, verdeckter Spiralbindung und Gummiband.
  • PERFEKTES GESCHENK für alle, die gerne nach ihren eigenen Vorstellungen planen: Kreative, Kinder, Erwachsene, Frauen, Männer, Schüler, Lehrer, …

Siehe auch Gaudi-Kalender 2022.

Hundertwasser Architektur 2022. Schmaler Wandkalender. Foto Kunstkalender. 14 Seiten. Vertikal. Großer Hundertwasser Art Calendar für das neue Jahr. Großer Hundertwasser Architektur Kalender. Agenda. Tagesplaner. Tagesplaner die vier Einsamkeiten. Broschürenkalender. Streifenkalender.

Hundertwasser Tagesplaner 2022

Die Schneckenhäuser von Hundertwasser als Illustration eines wunderschönen und farbenfrohen Tagesplaner für 2022. Allerdings ist es wohl eher ein Wochenplaner. Die Tage einer Woche, verteilt auf zwei Seiten. Zwischen durch immer wieder Bilder der wunderschönen Schneckenhäuser-Bilder von Hundertwasser. Format: 15,4×11,2 Zentimeter. Insgesamt 16 Bilder. Mit Elastikband und kleinem Bücherzeichen-Band.

Hundertwasser Agenda. Eine Woche, zwei Seiten, also ein Wochenplaner mit vielen Bildern der Werke von Friedensreich Hundertwasser.

Zurück zu Architekturkalender 2022. Weiter zu Leuchtturm Kalender für 2022.

Neue Kalender für 2022.