Labrador Kalender 2023

Für wen ist der Labrador Kalender auch 2023 die erste Wahl? Es gibt Hundefreunde, die sich ganz auf eine Rasse konzentrieren. Solchen Hundefans macht man natürlich eine besondere Freude, wenn man ihre Vorliebe auch bei der Wahl des Kalenders berücksichtigt. Oder man kauft sich selbst eben den entsprechenden Kalender, mit der Hunderasse der eigenen Wahl. Und so gibt es nicht nur den Mopskalender, sondern auch den Labrador Kalender. Und so sind im Labradorkalender eben Hunde dieser tollen Rasse zu sehen, ob in blond, braun oder schwarz – Labrador Retriever machen auf Bildern eigentlich immer was her und so werden Kalender mit diesen tollen und schön anzusehenden Hunden nie langweilig.

Labrador Kalender für 2023

Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 9
Labrador Trio - 3 Farben, 3 Freunde (Wandkalender 2023, 21 cm x 45 cm, hoch) Monatskalender
  • QUALITÄT - Hochwertiger Fotokalender mit 12 wunderschönen Motiven auf lichtbeständigem Bilderdruckpapier, robuste Spiralbindung mit Aufhängebügel
  • NACHHALTIG - deutliche Abfallreduzierung durch bedarfsgerechte Einzelstückfertigung, umweltfreundliches FSC-zertifiziertes Papier, Produktion in Deutschland, klimabewusste Logistik.
  • PERFEKTES GESCHENK - für Freunde und Familie, jung und alt, zu Weihnachten, Geburtstag oder zwischendurch.
  • VIELFALT – Bildkalender in verschiedenen Formaten z.B. DIN A5, DIN A4, DIN A3 sowie DIN A2. Ob Naturmotiv, Gemälde oder Fotos, ideal für ein persönliches Wohlfühlambiente.
  • Draußen in der Natur, 3 Hunde (Monatskalender, 14 Seiten ) von Autor(in): Cornelia Strunz

Labradorkalender für 2023 online aussuchen, bestellen und bequem nach Hause liefern lassen. Ein ganz besonderer Hundekalender mit ganz besonderen Hunden. Natürlich kann man auch den einen oder anderen Labrador Kalender in der Bahnhofsbuchhandlung finden, die größte Auswahl, nicht  nur bei Motiven, sondern auch bei der Größe, gibt es aber nun mal online. Natürlich gibt es online auch eine große Auswahl an Hundekalendern für 2023.

Labrador Kalender in vielen Formaten auch für 2023

Labradorkalender gibt es in vielen Formaten. So ziert der Labrador Wandkalender ebenso wie Tischkalender oder Postkartenkalender. Es gibt Labrador Retriever Kalender, die sich auf eine Farbe konzentrieren und eben solche, bei denen helle Labradore neben braunen und schwarzen prima zur Geltung kommen. Und da Labrador Welpen außergewöhnlich süß sind, gibt es natürlich auch viele Welpenkalender, in denen der Labi nicht fehlen darf.

Labrador Wandkalender DIN A3

Ein wunderschöner Wandkalender im großen DIN A3 Format mit tollen Bildern dieser Naturburschen. Einen Wandkalender in diesem großen Format gibt es auch mit Labrador Welpen:

Labrador Retriever ist eine besonders beliebte Hunderasse

Der Labrador Retriever ist übrigens eine besonders beliebte Hunderasse. Und so trifft man diese gutmütigen und sanften Hunde auch immer wieder an. Es gibt sie in drei Farben: In Golden (Blond, gelb, hell, verschiedene Schattierungen), Braun (Schokolade) und Schwarz. Diese Hunde sind einfarbig und gut an ihren Schlappohren und auch an ihrer Otterrute zu erkennen. Labrador Retriever gelten als gut erziehbar. Wer sich einen solchen Hund ins Haus sollte, sollte aber etwas Zeit mitbringen, denn dieser Hund möchte eben auch beschäftigt werden. Wird der Labi nicht beschäftigt, dann kann er zu Unsinn neigen, wie zum Beispiel gut im Hundefilm Marley & Ich zu sehen ist.

Warum der Labrador so beliebt ist, lässt  sich kaum sagen, denn beinahe alle seine Eigenschaften sprechen für ihn. Er ist ausdauernd wie geduldig, neugierig und arbeitswillig und ein tolles Familienmitglied. Gleichzeitig erfreut er aber auch Single und Pärchen. Es gibt nur wenige Aufgaben, für die der Labrador nicht geeignet ist. Er ist zum Beispiel ein wirklich schlechter Wachhund.

Als Jagdhund hingegen macht er eine tolle Figur. Zwar wird er kaum wie der Dackel bei der Jagd unter der Erde eingesetzt und natürlich hat er wenig mit Jagdhunden gemein, die das Wild erbeuten. Seine Aufgaben bei der Jagd waren eher die eines treuen Helfers, denn da dieser Hund gerne apportiert, wurde er eingesetzt, um mit seinem weichen Maul die geschossenen Tiere zum Jäger zu bringen. Gerne auch Wasservögel, da ist es gut, dass der Labrador eine echte Wasserratte ist.

Von seinem Vermögen Beute zurückzubringen leitet sich auch sein zweiter Name Retriever ab. Denn to retrieve bedeutet nichts anderes als zurückbringen bzw. apportieren.

Der Labrador Retriever ist ein ruhiger Hund. Allerdings benötigt er neben viel Bewegung auch eine sinnvolle Beschäftigung. Für sein Wesen ist es wichtig, ausgeglichen zu sein, das hält ihm auch gesund. Um mit ihm zu arbeiten eignen sich verschiedene Sportarten, natürlich das Dummytraining aber auch Agility Sportarten.

Mehr und vor allem viel über die richtige Haltung von Labrador Retrievern gibt es bei der-labrador.com zu lesen.

Buch: Labrador Retriever – Sportskanone mit Familiensinn.

Weitere tolle Kalender rund um den Hund:

Zurück zu Neue Kalender für 2023.